Hirse Gemüse Suppe

Hirse Gemüse Suppe

Hirse macht fast eine volle Mahlzeit aus dieser köstlichen Suppe mit Gemüse frei nach dem Motto: Was der Kühlschrank her gibt!

glutenfrei

Für 2 Personen
Dauer 15 Minuten

Rezept als PDF

Zutaten


  • 1 dünne Lauchstange
  • 1 gelber Paprika
  • 100 g Zucchini
  • ½ Knollenfenchel
  • 1 Kräuterseitling
  • 1 kleine Broccoli-Rose
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Steinsalz
  • Prise Chili
  • 1 TL mediterrane Kräutermischung
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Wasser
  • 70 g Hirse

Zubereitung


1. Den Lauch, den Paprika und den Knollenfenchel in Streifen schneiden. Die Zucchini klein würfeln. Den Kräuterseitling halbieren und in dünne Scheiben schneiden und den Broccoli mit den Fingern in kleine Röschen teilen.

2. Alles zusammen in einem Topf mit Olivenöl und Salz 2-3 Minuten anbraten, die restlichen Gewürze zugeben sowie das Tomatenmark dazu rühren.

3. Mit dem Wasser aufgießen, zum Kochen bringen und die Hirse einrieseln lassen.

4. Zugedeckt bei kleinster Hitzezufuhr ca. 10 Minuten köcheln lassen.

5. Noch 5 Minuten quellen, nochmal pikant abschmecken und servieren.


Veggi Mäggis Tipp


  • Wenn du noch einen Rest gekochte Hirse vom Vortag im Kühlschrank hast, dann ist diese Suppe natürlich ruck-zuck genussfertig.
  • Grundsätzlich kannst du alle Gemüse-Reste für die Suppe verwenden, solltest vielleicht nur auf die unterschiedlichen Garzeiten achten. Karotten, Sellerie, Rüben etc. brauchen einige Minuten länger als Zucchini oder Broccoli. Dann entweder klein raffeln oder schneiden oder allein einige Minuten anbraten, bevor die weicheren Gemüsesorten beigegeben werden.