Karotten-Ingwer Suppe mit Brotwürfeln

Karotten Ingwer Suppe mit Brotwürfeln

Der Ingwer verleiht dieser cremigen Karotten-Suppe einen leichten Asia-Touch und wer´s scharf mag, kann noch mit Chili nachhelfen.

glutenfrei (ohne Brot oder glutenfreies Brot)

Für 2 Personen
Dauer 20-25 Minuten

Rezept als PDF

Zutaten


  • 400 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Kokosöl
  • 1 TL Steinsalz
  • 1 TL Curry gemahlen
  • Prise Chili
  • 1 Liter Wasser
  • 2 EL frisch geriebener Ingwer nach Belieben
  • 1 EL Apfelessig oder Zitronensaft
  • Kokosmilch oder Kokoscuisine zum Garnieren
  • 1 EL Schnittlauch oder Schnittknoblauch zum Bestreuen
  • 2 Scheiben dunkles Brot, gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl für die Pfanne

Zubereitung


1. Die Karotten waschen und in 1 cm Scheiben schneiden. Die Zwiebel in grobe Würfel teilen.

2. In einem Suppentopf das Kokosöl erwärmen, dann die Karotten und die Zwiebel dazu geben und einsalzen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt unter zeitweisem Umrühren ca. 10 Minuten dünsten lassen.

3. Curry und Chili dazu streuen und alles mit dem Wasser aufgießen, dann weitere 10 Minuten kochen, bis die Karotten weich sind.

4. Den Ingwer putzen und samt dünner Schale fein reiben. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und beiseite stellen.

5. Die Karotten mit dem Pürierstab cremig zerkleinern und die Suppe mit 1 EL Apfelessig abschmecken, zuletzt den geriebenen Ingwer dazu geben und am besten zugedeckt noch 5 Minuten durchziehen lassen.

6. In einer Pfanne mit dem Olivenöl die Brotwürfel knusprig rösten.

Serviert wird diese wärmende Suppe mit einigen Schnittlauchröllchen und etwas Kokosmilch garniert, dazu passen die gerösteten Brotwürfel oder Reiswaffeln.


Veggi Mäggis Tipp


  • Im Winter wärmt diese Suppe den ganzen Körper von innen.
  • Aber auch im Sommer schmeckt sie natürlich, sollte dann aber eher nur lauwarm genossen werden und die „Deko-Spur“ Kokosmilch darf ruhig eisgekühlt sein für ein spannendes Geschmackserlebnis beim Genießen.
  • Und wer frisches Korianderkraut im Garten hat, ersetzt damit den Schnittlauch, und fühlt sich wie im Asia-Restaurant.